Gestalterwege – Karl Clauss Dietel

Karl Clauss Dietel gilt als einer der bedeutendsten Formgestalter Deutschlands. Den Kunstsammlungen war es möglich mit Hilfe der Sächsischen Landesstelle für Museumswesen und der Stadt Chemnitz 2019 den Vorlass zu erwerben. Daraus wird bis zum 03.10.2021  eine repräsentative Auswahl von Objekten, Entwürfen, Modellen und Fotografien in den Kunstsammlungen am Theaterplatz gezeigt. Da Dietel auch als Gestalter im Chemnitzer Stadtbild seine Spuren hinterlassen hat, gibt es die Möglichkeit die Ausstellung mit einer kombinierten Führung zu erleben!

Unter dem Titel „Gestalterwege“ startet die Tour am Museum Gunzenhauser, führt quer durch die Innenstadt und endet im Museum am Theaterplatz mit einer Führung durch die Ausstellung.

Die drei Termine finden sich im Kalender der Kunstsammlungen, und hier bei mir.

Ich hatte 2020 die Möglichkeit im Rahmen eines Artikels für die Freie Presse mit  Rene Bzdok und Karl Clauss Dietel einen Stadtrundgang zu organisieren bei welchem er sehr nachdrücklich seine Gedanken zur Stadtbildentwicklung vorbrachte. Seine Worte sind mir sehr lebhaft in Erinnerung geblieben und eröffneten mir nochmals einen neuen Blick auf das Chemnitzer Stadtbild! Die eine oder andere Anekdote wird es sicherlich auch zur Tour zu hören geben 🙂

Karl Clauss Dietel im Tastmodell Chemnitz

v.r.n.l. Karl Clauss Dietel, Rene Bzdok, Marcel Wächtler (Bild: Freie Presse vom 05.03.2020 Uwe Mann)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.